Die Samsung Galaxy Watch ist seit langem der Pionier, wenn es um die Einführung neuer Funktionen bei Android-Smartwatches geht. Selbst im Wettstreit mit der Apple Watch verfügt sie über einige Besonderheiten, die sie von Apples Angebot abheben. Eine dieser Funktionen ist die Möglichkeit, Ihren Stress zu messen, indem Sie einfach die Messwerte der Sensoren Ihrer Uhr verwenden. 

Das wirft jedoch die Frage auf, wie die Samsung Galaxy Watch eigentlich Ihren Stress misst? Und wenn sie Ihren Stress misst (was sie tut), wie genau ist die Messung? All das und mehr werden wir Ihnen beantworten. Also, lesen Sie weiter!

Was ist die Stressmessung in der Samsung Galaxy Watch?

Das Wichtigste zuerst: Das Stressmanagement ist keine neue Funktion der Samsung Galaxy Watch. Tatsächlich wurde sie mit dem Samsung Galaxy S9 in die Reihe der Samsung Geräte eingeführt. Während sich die Technologie und die Genauigkeit der Messung im Laufe der Jahre verändert haben, sind die Kernfunktionalität und die Art und Weise, wie Stress gemessen wird, gleich geblieben.

Im Wesentlichen konnten Sie die Samsung Health-Anwendung verwenden, die auf Ihrem Telefon vorhanden war, und Ihren Finger direkt auf den Gesundheitssensor legen, wo Ihr Stress im Laufe der Zeit gemessen wurde. Diese Messwerte blieben jedoch ungenau, da sie von der richtigen Positionierung des Fingers abhängig waren. Wenn Sie Ihren Stress sofort wieder messen, erhalten Sie einen völlig anderen Wert, was ein weiterer Beweis dafür ist, dass diese Funktion in erster Linie eine Spielerei ist.

Stressmessung mit der Galaxy Watch

Mit dem Erscheinen der Galaxy Watch-Serie wurde die Funktion jedoch in die Smartwatches integriert, allerdings mit einigen leichten Änderungen. Erstens nutzte die Messung nun die zahlreichen Sensoren, die in die Uhr integriert sind und die alles von der Herzfrequenz bis hin zum Blutdruck messen.

Anstatt Ihre Finger 20 Sekunden lang auf einen Sensor zu legen, kann die Uhr nun den ganzen Tag über Ihre Herzfrequenz messen und so Ihre durchschnittliche Herzfrequenz in jeder Situation aufzeichnen. Diese Messwerte halfen dabei, dem Endbenutzer genauere Messungen in Bezug auf seinen Stress zu liefern.

Samsung hat sich zwar nicht offiziell dazu geäußert, wie genau der Stress gemessen wird, aber wir sind uns ziemlich sicher, dass die Methode, über die wir jetzt sprechen werden, diejenige ist, mit der sie den Stress messen. Samsung misst die Schwankungen Ihrer Herzfrequenz über einen bestimmten Zeitraum, um Ihren Stress zu berechnen. Zur weiteren Erläuterung: Neben Ihrer aktuellen Herzfrequenz werden auch Ihre Messungen aus dem Laufe des Tages berücksichtigt. Wenn es also größere Schwankungen zwischen Ihren Herzfrequenzen gibt, würde Ihre Uhr dies als höheren Stress in diesem bestimmten Moment bewerten.

Hier ist ein Beispiel:


Person 1Person 2
Durchschnittliche Herzfrequenz (bpm)6090
Herzfrequenz zum Zeitpunkt (bpm)9095
Abweichung (bpm)20 5

In diesem speziellen Fall hat Person 2 zwar eine höhere durchschnittliche Herzfrequenz, aber ihre Abweichung in einem bestimmten Zeitraum beträgt nur 5. Daher würde die Uhr sie als durchschnittlich gestresst betrachten.

Andererseits hat Person 1 zwar eine niedrigere Herzfrequenz, aber eine höhere Varianz. Daher würde die Uhr sie als stark gestresst einstufen.

Es ist also klar, dass die Uhr umso genauer ist, je mehr Aufzeichnungen sie von Ihrer Herzfrequenz hat.

Ist die Stressmessung der Galaxy Watch genau?

Ja, die Stressmessung auf der Galaxy Watch ist genau. Allerdings liefert sie in bestimmten Situationen möglicherweise nicht die genauesten Ergebnisse. Wenn Sie zum Beispiel Sport treiben, haben Sie natürlich eine höhere Herzfrequenz. Wenn Sie Ihren Stress in dieser Situation berechnen würden, würde Ihre Uhr einen hohen Stresspegel anzeigen, obwohl das eindeutig nicht der Fall ist.

Daher sollten Sie Ihren Stress nur dann messen, wenn Sie ausgeruht sind, denn jede Abweichung der Herzfrequenz während dieser Zeit wäre ausschließlich auf Stress zurückzuführen. 

Außerdem verfügen neuere Uhren wie die Samsung Galaxy Watch 4 und die Galaxy Watch 4 Classic über den BioActive-Sensor, der mehr Messwerte wie z. B. Ihren Blutdruck erfasst. Daher können sie Ihnen noch bessere Werte liefern.

Allerdings sollten Sie sich nie vollständig auf Ihre Uhr oder Ihr Telefon verlassen. Sie dienen als gute Anhaltspunkte und Sie sollten Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie Medikamente gegen Ihren hohen Stresspegel einnehmen. 

So messen Sie Stress auf der Samsung Galaxy Watch

Jetzt, wo Sie das Innenleben der Stressmessung auf Ihrer Samsung Galaxy Watch verstanden haben, können Sie Folgendes tun, um einen Messwert zu erhalten:

  • Reinigen Sie die Sensoren auf der Unterseite der Uhr mit einem Mikrofasertuch. (Verwenden Sie keine Taschentücher!)
  • Tragen Sie die Uhr fest um Ihr Handgelenk
  • Öffnen Sie dann die Samsung Health-Anwendung und scrollen Sie nach unten zum Abschnitt Stress
  • Dort sehen Sie Ihren vorherigen Messwert und haben die Möglichkeit, einen neuen Wert zu messen.
  • Sobald Sie auf Messen tippen, halten Sie Ihr Handgelenk gerade und die Uhr führt die Messung durch. (Vermeiden Sie es, zu sprechen, da dies die Messung verfälschen kann.)
  • Nach Abschluss der Messung können Sie Ihr Stressniveau auf Ihrer Uhr oder in der Samsung Health-Anwendung auf Ihrem Handy ablesen.

Bonus-Tipp: Wenn Sie möchten, dass Ihre Samsung Galaxy Watch Ihren Stress kontinuierlich oder in bestimmten Intervallen misst, scrollen Sie nach unten zum Abschnitt Stressmanagement, tippen Sie auf das Zahnradsymbol und wählen Sie Kontinuierliche Messung von HR und Stress oder eine beliebige Einstellung!

So messen Sie die Körperzusammensetzung auf der Samsung Galaxy Watch 4
Beste Smartwatches mit Blutdruckmessgerät

Founder & Chief Editor | + posts

Ich habe mir 2018 meine erste Smartwatch gekauft und trage seither eine. Es kann manchmal frustrierend sein, 100 Benachrichtigungen pro Tag zu erhalten. Deshalb müssen wir wissen, wie wir das Beste aus ihnen machen und wie wir sie nutzen können, um unser tägliches Leben zu verbessern – und nicht andersherum. Ich schreibe über die neuesten Smartwatches, erstelle Top-Entscheidungen, schreibe hilfreiche Anleitungen und erkläre komplizierte Dinge einfach.