Da die intelligenten Geräte immer kleiner werden, war es nur eine Frage der Zeit, bis sie auch an unsere Handgelenke passen würden. Die Einführung der Apple Watch löste eine neue Welle von Smartwatches aus, wobei Konkurrenten wie Samsung und Huawei in den ersten Jahren Mühe hatten, mitzuhalten.

Mit der Erfahrung im Rücken musste Apple jedoch ernsthaft nachbessern, um mit den neueren Angeboten verschiedener anderer Marken mithalten zu können. Die Series 7, Apples neuestes Flaggschiff, bringt eine Schnellladefunktion und einen größeren Bildschirm mit sich. Aber ist es ein würdiges Upgrade?

Wir werden es in diesem Test einfach und unkompliziert halten. Wir werden unsere Bewertungen für jeden Aspekt der Uhr auflisten, was sie kann und was nicht, und sie mit ihrem Vorgänger, der Series 6, und Konkurrenten wie der Samsung Galaxy Watch 4 und der Garmin Venu 2 vergleichen. 

Die Series 7 ist in 3 Ausführungen erhältlich: Aluminium, Edelstahl und Titan. Die Uhr, die es jetzt in den Größen 41 und 45 mm gibt, fügt sich perfekt in das starke Ökosystem von Apple ein und ermöglicht es Ihnen, Ihre Gesundheit zu verfolgen, Musik abzuspielen, Anrufe entgegenzunehmen und auf Nachrichten zu reagieren – direkt an Ihrem Handgelenk.

Apple Watch Series 7 Bewertungen

8.5
Aktivität / Fitness Tracking:10
Navigation:9
Akkulaufzeit:6
Kontaktloses Bezahlen:9
Telefonanrufe / Texte:8
Notfälle:10
Mediensteuerung:10
Uhrzeit:10
Sofortige Benachrichtigungen:7
Wecker:7
Hausautomatisierung:8

Aktivität / Fitness Tracking

Das Tracking dieser Uhr ist absolut fantastisch. Sie können Ihre Schritte ganz genau messen, und mit der integrierten Schlafüberwachung und dem EKG-Monitor haben Sie Ihre Gesundheit jederzeit im Blick. Außerdem bietet Ihnen das Fitness+ Programm von Apple Zugang zu verschiedenen Trainingsprogrammen, die Sie direkt auf der Uhr ausprobieren können.

Apple Maps ist zwar definitiv nicht unser Favorit, aber Sie können zu Google Maps wechseln, wenn Sie möchten. In jedem Fall ist das GPS in der Uhr ziemlich genau, und mit dem Mobilfunkmodell können Sie Ihr Telefon zu Hause lassen.

Lebensdauer der Batterie

Die Series 7 hat eine Akkulaufzeit von etwa 18 Stunden. Das reicht zwar für einen ganzen Tag, aber Sie müssen jedes Mal ein Ladegerät einpacken, wenn Sie unterwegs sind. Und bei intensiverer Nutzung wie LTE oder Musikstreaming direkt über Ihre AirPods wird die Akkulaufzeit noch weiter sinken. 

Kontaktloses Bezahlen

Apple Pay ist eine extrem sichere Zahlungsmethode, die die meisten gängigen Kreditkarten unterstützt. Alles, was Sie tun müssen, ist, Ihre Daten in der Wallet-App auf Ihrem iPhone hinzuzufügen, und schon sind Sie startklar! 

Telefonanrufe/Texte

Die Series 7 verfügt über eine Tastatur in voller Größe, mit der Sie direkt von Ihrer Uhr aus texten können. Außerdem können Sie auch Anrufe von Ihrem Telefon direkt am Handgelenk entgegennehmen und abhören. Ein großer Nachteil ist, dass IM-Anwendungen wie WhatsApp oder Messenger noch nicht richtig unterstützt werden.

Notfälle

Mit der integrierten SOS-Funktion und der Sturzerkennung, die Ihre Angehörigen benachrichtigt, wenn Sie stürzen, ist die Series 7 perfekt für Senioren oder wenn Sie einmal in eine missliche Lage geraten.

Medienkontrolle

WatchOS implementiert die Funktionen Pause, Wiedergabe, Suchen, Lauter und Leiser mit Hilfe der digitalen Krone, so dass Sie bei Bedarf durch die Medien blättern und die Lautstärke ändern können.

Zeit

Die Series 7 bietet eine Vielzahl von Zifferblättern, die Sie nach Lust und Laune einstellen können. Außerdem können Sie jedes einzelne Zifferblatt individuell anpassen, indem Sie Komplikationen hinzufügen oder entfernen. Außerdem sorgt das Always On Display dafür, dass Sie immer wissen, wie spät es ist, ohne Ihre Uhr entsperren zu müssen.

Sofortige Benachrichtigungen

Sie erhalten alle Benachrichtigungen, die Sie auch auf Ihrem iPhone erhalten, mit der Möglichkeit, die Benachrichtigungen, die Sie auf Ihrem Handgelenk erhalten, individuell anzupassen. Allerdings können Sie auf die meisten nicht in angemessener Weise antworten, was viel zu wünschen übrig lässt.

Wecker

Da die Batterie der Uhr sehr schwach ist, müssen Sie sie über Nacht aufladen, wenn Sie möchten, dass Ihr Wecker am Morgen klingelt. Wenn Sie das eines Tages vergessen, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Ihre Uhr den Geist aufgibt, was ziemlich ärgerlich sein kann.

Hausautomatisierung

Die Series 7 hat Zugriff auf die meisten Hausautomatisierungsprogramme und verwendet außerdem die Apple-eigene Home-App, um alles miteinander zu synchronisieren. 

Was ist in der Box?

Credits: Tom Schofield auf YouTube

  • Apple Watch Serie 7
  • Farblich passendes Band / Loop
  • 1m magnetisches Ladegerät auf USB-C Kabel (kein Ladeadapter enthalten)

Vor- und Nachteile:

Vorteile:

  • Physische Anpassung: Die Apple Watch ist die beliebteste Smartwatch der Welt. Daher finden Sie online und im Einzelhandel eine Vielzahl verschiedener Zifferblätter und Armbänder.
  • Integriertes Ökosystem: Das Vergnügen, einen Anruf auf Ihrem iPhone entgegenzunehmen, um ihn dann auf Ihrer Series 7 zu empfangen, oder die AirPods beim Abspielen von Musik sofort umzuschalten, ist nur dank der engen Integration von Apple mit der Series 7 und allen anderen iOS-Produkten möglich.
  • Langlebigkeit: Mit dem Saphirglas-Display, der Wasser- und Staubresistenz wird die Uhr einige Stürze und das gelegentliche Schwimmen überstehen.

Nachteile:

  • Funktioniert mit einem iPhone: Wenn Sie eine Apple Watch verwenden möchten, benötigen Sie ein iPhone. Daran führt kein Weg vorbei. Ihr Android-Telefon lässt sich nicht mit der Series 7 verbinden.
  • Schlechte Akkulaufzeit: Während die Smartwatches der Konkurrenten die Grenzen immer weiter hinausschieben, bleibt die Series 7 bei einer Akkulaufzeit von 16-18 Stunden hängen, was ziemlich mühsam ist, vor allem, wenn Sie sie zur Überwachung Ihres Schlafs verwenden.
  • Wiederholtes Design: Abgesehen von dem größeren Bildschirm werden Sie nicht viele optische Veränderungen zwischen der Series 4, 5, 6 oder 7 feststellen können. Es gibt definitiv eine Menge Stagnation mit jeder aufeinanderfolgenden Iteration.

Apple Watch Series 7 Merkmale

Die Series 7 ist vollgepackt mit Funktionen, die sie zu einem exzellenten Begleiter für Ihre Läufe, Ihr Training, Ihren Einkauf oder Ihre Meetings machen. Hier sehen Sie, was die Uhr alles kann:

  • Anrufe entgegennehmen: Sie können Anrufe an Ihr Telefon / Ihre SIM-Nummer entgegennehmen und beantworten. Wenn Sie ein LTE-Modell der Series 7 haben, können Sie dies tun, unabhängig davon, wie weit Ihr Telefon entfernt ist!
  • Hören Sie Musik: Die Series 7 kann Ihre Musik aus Anwendungen wie Spotify offline speichern und sie direkt auf Ihre Bluetooth-Kopfhörer streamen. Sie können auch den erstaunlicherweise eingebauten Lautsprecher der Uhr verwenden.
  • Schnelle Antworten: Die Series 7 unterstützt jetzt eine Tastatur in voller Größe. Sie können also entweder Schnellantworten für Ihre Nachrichten verwenden oder diese wie auf Ihrem Telefon eintippen.
  • Blutsauerstoff messen / EKG: Mit den integrierten hochentwickelten Sensoren können Sie Ihren Blutsauerstoffgehalt messen, ein EKG erstellen und Ihre Herzfrequenz ständig im Auge behalten.
  • Schrittzähler: Egal, ob Sie joggen, spazieren gehen oder einen kurzen Lauf auf dem Laufband absolvieren, die Uhr kann Ihre Schritte zählen und Ihre gesamte Route aufzeichnen, wobei sie Sie auch über Ihr Tempo informiert.
  • Siri: Ihr bevorzugter Sprachassistent hält auch auf der Uhr Einzug. Sie können direkt von Ihrem Handgelenk aus Besprechungen planen, einen Wecker stellen, Nachrichten senden und Siri grundlegende Fragen stellen. 
  • Schlaf-Tracking: Wenn Sie die Uhr vor dem Schlafengehen tragen, erhalten Sie einen detaillierten Einblick in Ihr Schlafverhalten, Ihren Gesundheitszustand und wann Sie in den Tiefschlaf gefallen sind.
  • Schnelles Aufladen: Wenn Sie Ihre Uhr nur 8 Minuten lang aufladen, können Sie 8 Stunden lang den Schlaf verfolgen. Die gesamte Uhr hingegen lädt sich in etwa einer Stunde auf 100% auf und hält damit einen ganzen Tag lang.
  • Immer eingeschaltetes Display: Möchten Sie einen Blick auf die Uhrzeit werfen, ohne Ihre Uhr aufwecken zu müssen? Die Series 7 hat ein AMOLED-Display, das niemals schläft.
  • Apple Pay: Speichern Sie Ihre Kredit-, Debit- und andere Karten in der Wallet App und nutzen Sie Apple Pay, um mit einem Klick auf den seitlichen Knopf der Uhr einzukaufen.
  • Speichern von digitalen Schlüsseln: Sie können jetzt die digitalen Schlüssel Ihres Hauses in der Wallet App speichern, die Sie auch vorübergehend oder dauerhaft mit Ihrer Familie und Ihren Freunden teilen können. 
  • Watchfaces: Eine Smartwatch ist nicht so toll, wenn sie nicht die Zeit schön anzeigen kann. Zum Glück verfügt die Series 7 über ein ganzes Arsenal an speziell gestalteten Zifferblättern, die zu jeder Gelegenheit passen.
  • App Store: Neben den integrierten Apps erhalten Sie Zugang zu Apples hochwertigem Ökosystem mit Spielen und anderen Gesundheits- und Produktivitätsanwendungen, die direkt in Ihr Handgelenk integriert sind. Hier ist ein Beispiel dafür, was Sie mit diesen Apps tun können:
    • Rufen Sie einen Uber mit nur einem Fingertipp
    • Bestellen Sie Ihre Lieblingspizza
    • Songs auf Spotify / Apple Music abspielen und pausieren

Apple Watch Series 7 vs Series 6

Die Serie 6 ist nur ein Jahr älter als die Serie 7. Daher werden Sie kaum merkliche Änderungen feststellen können. Unserer Meinung nach ist die Series 7 eine gute Wahl, wenn Sie von einem älteren Modell (z.B. der Series 4) aufrüsten oder wenn dies Ihre erste Apple Watch sein wird. 

Wie Sie weiter unten sehen werden, ist das Upgrade von der Series 6 auf die Series 7 gelinde gesagt nicht sehr überzeugend. Hier ist ein kurzer Vergleich der Spezifikationen beider Uhren.

Apple Watch Series 7
Apple Watch Series 6
Product
Product
Apple Watch Series 7
Apple Watch Series 6
Größe
Größe
41 oder 45 mm Gehäuse mit 20% größerem Bildschirm 
44 oder 40 mm Gehäuse
Display
Display
Retina LTPO OLED (1000 nits)
Retina LTPO OLED (1000 nits)
Beschichtung
Beschichtung
Stärkerer Saphir-Kristall
Saphir-Kristall
Immer auf dem Display
Immer auf dem Display
Ja
Ja
Verbindungstypen
Verbindungstypen
GPS und GPS + Cellular
GPS ud GPS + Cellular
Prozessor
Prozessor
S7 SiP (64-bit dual-core) 
S6 SiP (64-bit dual-core)
Eingabe Typ
Eingabe Typ
Digitale Krone + haptische Rückmeldung
Digitale Krone + haptische Rückmeldung
Sensoren
Sensoren
Der Blutsauerstoffsensor, der elektrische Hörsensor (EKG), der Herzsensor der dritten Generation
Der Blutsauerstoffsensor, der elektrische Hörsensor (EKG), der Herzsensor der dritten Generation
Sicherheit
Sicherheit
Benachrichtigungen über hohe und niedrige Herzfrequenzen, unregelmäßiger Rhythmus
Benachrichtigungen über hohe und niedrige Herzfrequenz, unregelmäßiger Rhythmus
Sonstiges 
Sonstiges 
Bruchsicheres Frontglas 
Keine
Wasserbeständigkeit
Wasserbeständigkeit
50m (Schwimmsicher)
50m (Schwimmsicher)
Staubbeständigkeit
Staubbeständigkeit
IP6X
Keine
Konnektivität
Konnektivität
LTE, WiFi and Bluetooth 5.0
LTE, WiFi and Bluetooth 5.0
Lautsprecher
Lautsprecher
50% lauter
Relativ anständig
Lebensdauer der Batterie
Lebensdauer der Batterie
18 Stunden
18 Stunden
Kapazität
Kapazität
32 GB
32 GB
Schnelles Aufladen
Schnelles Aufladen
Ja
Nein

Wichtige Unterschiede

Damit wären wir bei den wichtigsten Vorteilen, die die Series 7 gegenüber der Apple Watch Series 6 hat

  • 20% größeres Display 
  • 50% lautere Lautsprecher
  • 20-50% schnellere Leistung (je nach Nutzung)
  • 30-40% schnelleres Aufladen 
  • Stärkeres Frontglas
  • Staubresistenz
  • Größere Gehäusegrößen

Apple Watch Series 7 vs Garmin Venu 2 vs Samsung Galaxy Watch 4

apple watch review compare to samsung and venu garmin watches

Sowohl Garmin als auch Samsung mussten einige Jahre lang aufholen, um dorthin zu gelangen, wo Apple jetzt ist. Allerdings haben beide ganz unterschiedliche Wege eingeschlagen. Die Samsung Galaxy Watch 4 zielt darauf ab, die Series 7 frontal anzugreifen. Sie verfügt über einen Schlaftracker, eine längere Akkulaufzeit, die Möglichkeit, Anrufe entgegenzunehmen und Musik zu streamen. Sie verfügt über die meisten Funktionen der Series 7. Allerdings gibt es weniger Anpassungsmöglichkeiten und die Fitness-Tracking-Funktion ist nicht so gut.

Wenn Sie jedoch ein Android-Gerät besitzen, ist sie wahrscheinlich die beste Smartwatch, die derzeit für diese Plattform erhältlich ist. Mit dem Wechsel von Samsungs eigenem TizenOS zu Googles Android-basiertem WearOS können Sie eine bessere Softwareunterstützung erwarten. Angesichts der Erfolgsbilanz von Samsung erwarten wir jedoch nicht die gleiche Menge an Software- und Sicherheitsupdates, wie sie für Apple-Geräte üblich sind.

Das Garmin Venu 2 hingegen verfügt über ein eigenes System, verspricht aber eine Akkulaufzeit von 6 Tagen. Sie ist zwar nicht so funktionell wie die Galaxy Watch 4 oder die Series 7, aber sie erfüllt die grundlegenden Anforderungen. Sie hat einen recht wettbewerbsfähigen Schrittzähler und misst Ihre Schritte recht gut. Aber es gibt keine Schlafüberwachung oder einen EKG-Monitor. Außerdem können Sie zwar problemlos Benachrichtigungen abrufen, aber keine Anrufe entgegennehmen oder Musik abspielen, da die Uhr weder über ein Mikrofon noch über einen Lautsprecher verfügt.

Wenn Sie eine reduzierte Smartwatch mit langer Akkulaufzeit zu einem vernünftigen Preis mit Ihrem Android-Telefon kombinieren möchten, ist die Garmin Venu 2 eine gute Wahl. Aufgrund der proprietären Software sollten Sie jedoch nicht erwarten, dass Ihre Lieblingsanwendungen für die Uhr in absehbarer Zeit portiert werden können. Wenn Sie immer noch verwirrt sind, haben wir die wichtigsten Unterschiede zwischen diesen Uhren in einer Tabelle unten zusammengestellt:

MerkmalApple Watch Series 7Garmin Venu 2Samsung Galaxy Watch 4
OSWatchOSProprietärWearOS
Lebensdauer der Batterie18 Stunden6 Tage40 Stunden
KompatibilitätiOS/ AndroidiOS / Android
Telefonanrufe / MikrofonJaNeinJa
Fitness-FunktionenSchrittzähler, Schlaftracker, Blutdruckmesser, EKG, GPSSchrittzähler, GPS, HerzfrequenzmesserSchrittzähler, Schlaf-Tracker, Stress-Tracker, GPS

Für wen ist die Apple Watch Series 7 geeignet?

Im Gegensatz zu den meisten Smartwatches, die auf eine bestimmte Nische abzielen, sei es eine Fitbit, die sich an Fitness-Freaks richtet, oder eine Garmin, die für Reisende gedacht ist, folgt die Apple Watch einer Philosophie, die für alle passt, und die Series 7 scheint nicht anders zu sein.

Mit zwei verschiedenen Gehäusegrößen und Hunderten von verschiedenen Bandkombinationen ist es gar nicht so schwer, Ihren persönlichen Stil zu finden. Außerdem ist die Uhr ideal für alle, die ihr Training nachverfolgen, einen Einblick in ihre Schlafgewohnheiten erhalten, Wegbeschreibungen abrufen oder einfach nur benachrichtigt werden möchten, wenn sie neue Benachrichtigungen erhalten.

Alles in allem ist die Series 7 oder jede andere Apple Watch für jedermann gedacht und hat im Laufe der Jahre jede Nische, sei es Gesundheit, Sport oder Reisen, hervorragend bedient.

FAQ

Wie viel kostet die Apple Watch Series 7?

Obwohl Apple das ganze Jahr über zahlreiche Rabatte anbietet, sind hier die Grundpreise aufgeführt:

Aluminium Gehäuse:

  • 41 mm: $399 (+100$ für Cellular)
  • 45 mm: 429$ (+100$ für Cellular)

Rostfreier Stahl

  • 41 mm: $749 (+100$ für Cellular)
  • 45 mm: $799 (+100$ für Cellular)

Titanium

  • 41 mm: $749 (+100$ für Cellular)
  • 45 mm: $799 (+100$ für Cellular)

Können Sie mit der Apple Watch Series 7 Anrufe tätigen?

Ja, Sie können auch ohne Ihr iPhone telefonieren und simsen, wenn Sie ein Cellular-Modell besitzen.

Hat die Apple Watch Series 7 eine Kamera?

Nein, die Series 7 verfügt nicht über eine Kamera. Sie können jedoch FaceTime Audioanrufe verwenden. Videoanrufe werden jedoch nicht unterstützt. Sie können die Kamera auf der Rückseite Ihres iPhones auch von der Apple Watch aus sehen, was eine coole Funktion ist, wenn Sie auf Selfies stehen.

Unterstützt die Apple Watch Series 7 WhatsApp?

Es gibt einige Anwendungen von Drittanbietern, mit denen Sie direkt von Ihrer Uhr aus auf ganze WhatsApp-Chats zugreifen können. Der offizielle Anwendungsfall erlaubt es Ihnen jedoch nur, auf Benachrichtigungen zu antworten.

Kann ich mit einer Apple Watch Series 7 schlafen?

Ja, das können Sie! Die Series 7 verfügt nämlich über eine integrierte Schlafüberwachung, die Ihnen wertvolle Einblicke und Daten über Ihre Schlafgewohnheiten liefert. Wir empfehlen Ihnen, Ihre Uhr vor dem Schlafengehen aufzuladen.

Kann ich mit meiner Apple Watch Series 7 Musik abspielen und anhören?

Ja, Sie können Musik entweder direkt auf der Uhr speichern und über die eingebauten Lautsprecher abspielen oder Musik auf Ihre mit Bluetooth verbundenen Geräte wie Ihre AirPods streamen.

Sollten Sie die Apple Watch Series 7 kaufen?

Wenn Sie ein iPhone besitzen, ist eine Apple Watch vielleicht eine der besten Anschaffungen, die Sie machen können. Sie reduziert die Zeit, die Sie mit Ihrem Telefon verbringen, ermöglicht es Ihnen, Musik zu hören und Ihre Gesundheit zu überwachen, ohne dass Sie ständig ein sperriges Telefon in der Tasche haben.

Wenn Sie allerdings ein Series 6 besitzen, könnte sich ein Upgrade auf das 7er sehr enttäuschend anfühlen. Auch wenn Sie nicht viel Auswahl haben, wenn es um gute Smartwatches für iPhones geht, hat die Series 7 eine großartige Hardware, eine erstaunliche Software und ist eine Freude zu benutzen.

Founder & Chief Editor | + posts

Ich habe mir 2018 meine erste Smartwatch gekauft und trage seither eine. Es kann manchmal frustrierend sein, 100 Benachrichtigungen pro Tag zu erhalten. Deshalb müssen wir wissen, wie wir das Beste aus ihnen machen und wie wir sie nutzen können, um unser tägliches Leben zu verbessern – und nicht andersherum. Ich schreibe über die neuesten Smartwatches, erstelle Top-Entscheidungen, schreibe hilfreiche Anleitungen und erkläre komplizierte Dinge einfach.